Sie sind hier: www.fachdienst-itm.de
.

Ausflug ins Museum "Fünf Kontinente"

M5Kf

Am Dienstag, den 5. Juni waren wir im Museum Fünf Kontinente in der Münchner Maximilianstraße.  PIR-Studentin Karen Mattheus hat sich für ihre Bachelor-Arbeit ein Thema mit hörsehbehinderten und taubblinden Menschen ausgesucht. So hat sie den Museumsausflug zusammen mit ITM und dem MPZ (Museumspädagogisches Zentrum) geplant. Anschließend wird sie einen ausführlichen Bericht darüber schreiben.

M5b

 

An diesem Tag bekamen wir von Frau Bischler, einer Mitarbeiterin des MPZ, eine eigene Führung zum Thema "Ureinwohner Nordamerikas." Umgangssprachlich bezeichnen wir diese ja oft als "Indianer." Wir erfuhren, dass Tiere, die bei der Jagd erbeutet wurden, komplett verarbeitet worden sind. Das Fleisch brauchte man natürlich für Nahrung. Aus dem Fell wurde unter anderem Kleidung gemacht. Auch Haut und Knochen oder der Darm wurden bearbeitet und so zu Alltagsgegenständen. Knochen wurden zum Beispiel zu den Spitzen von Speeren oder Harpunen verarbeitet. Das Tolle an dieser Führung: wir konnten all diese Gegenstäde in Ruhe betrachten und auch ertasten!

 

M5a

 

 

Auch einen Totempfahl oder Wappenpfahl konnten wir ertasten. Totempfähle wurden aus unterschiedlichen Gründen errichtet. Sie erinnern an Verstorbene und erzählen die Geschichte einer Familie. "Marterpfahle" zur Folter von Feinden, die daran gebunden wurden, nutzten nur einige wenige Völker.

 

M5c

 

 

Zum Abschluß durften wir in einem "Indianerzelt", einem sogenannten Tipi, sitzen und bekamen kanadische Cranberries um Essen. Die Ureinwohner Nordamerikas mischten ein Püree aus diesen vitaminreichen Beeren zusammen mit Hirschfleisch zum sogenannten "Pemmikan." Das ist eine Art Kuchen, der sehr lange haltbar ist. Die Medizinmänner machten aus der Frucht auch Umschläge, um das Gift aus Wunden herauszusaugen, die durch Pfeile entstanden. Der dunkelrote Saft der Cranberry wurde auch als natürliches Färbemittel für Teppiche, Decken und Kleidung genutzt.

 

M5e

 

Text: T.A. / Photos: K.M.

 



Schriftgröße:

Designauswahl

Designauswahl

Link zum Facebook Auftritt

 

Logo Selbsthilfe LAG Bayern                                                                                                                 Bezirketag

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
(nur möglich mit Internet Explorer - und nach Auswahl mit Enter bestätigen)

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.