Sie sind hier: www.fachdienst-itm.de / Aktuelles
.

Ausflug ins Deutsche Museum "Kosmos Kaffee" am 04.11.19

Gruppenbild im Museum

Am Montag, den 04.11. lockte uns ein Kaffeeduft in eine Sonderausstellung ins Deutsche Museum. Wir bekamen eine extra Führung im „Kosmos Kaffee“.

Gespannt lauschten wir den vielen interessanten Informationen rund um das wohlschmeckende Getränk.

 

Die Ausstellung enthielt viele Beschriftungen in Brailleschrift

 

Zuerst bekamen wir Einblicke in die Biologie. Es gibt Kaffeepflanzen, die in der Sonne wachsen. Diese werden für die industrielle Herstellung, also für die breite Masse verwendet. Kaffee, der im Schatten wächst, sog. „Schattengewächs“, kann bis zu 16 m hoch wachsen. Das ist der Kaffee für Genießer, weil er etwas teurer ist.

 

Wir Besucher hören der Museumsführerin gespannt zu

 

Im Bereich der Chemie erfuhren wir einiges über die Inhaltsstoffe im Kaffee. Eigentlich schmeckt man den Kaffee nicht mit der Zunge, sondern mit der Nase. Wir konnten ein kleines Experiment machen. Dazu atmeten wir durch einen Strohhalm den Kaffeeduft ein und schmeckten ihn am Gaumen.

 

Eine übergroße Zunge

 

Eine Tafel, die man ertasten konnte, zeigte ein normales Spinnennetz. Daneben waren 3 Tafeln, die abbildeten, wie eine Spinne ihr Netz webt, wenn sie Drogen genommen hat. Eine Abbildung zeigte den Einfluss unter Heroin, die nächste den Einfluss unter LSD. Die letzte Tafel zeigte, wie es aussieht, wenn eine Spinne, die Koffein zu sich genommen hat, ein Spinnennetz webt. Koffein ist der Inhaltsstoff von Kaffee, der wach macht. Unter Koffein war das Spinnennetz gar nicht mehr zu erkennen. Man könnte sagen, Koffein ist eine Art Droge.

 

Das Netz einer Spinne, das sie unter Einfluss von Koffein webt

 

Als nächstes wurde uns vorgeführt wie Kaffee geröstet wird. Die geschälten Kaffeebohnen wurden in eine Maschine gegeben. In den Behälter wurde heiße Luft geblasen. Langsam wurden die Bohnen braun und hüpften wie Popcorn.

Jeder von uns bekam eine kleine Tüte mit den gerösteten Kaffeebohnen mit. Darüber freuten wir uns sehr.

 

 Die Kaffeebohnen werden geröstet

 

Danach schauten wir uns unterschiedliche Modelle von Kaffeemaschinen und Möglichkeiten, wie man den Kaffee zubereiten kann, an. Wir erfuhren auch etwas über die Ökonomie. Zum Beispiel wie Kaffee gehandelt wird, aus welchen Ländern er stammt und wie viele Faktoren eine Rolle spielen, bis der Kaffee im Ladenregal steht.

 

Die Weltkarte zeigt die Anbaugebiete von Kaffee

 

Zuletzt unterhielten wir uns darüber, wie Kaffee unsere Kultur formt und welche Meinungen über Kaffee in der Vergangenheit herrschten.

 

Gruppenbild im Museum

 

Wir haben den Besuch im Museum sehr genossen und ganz viel über Kaffee gelernt!



Kommentar zu Ausflug ins Deutsche Museum "Kosmos Kaffee" am 04.11.19

Kommentar von _Manfred Naß am Freitag, 08. November 2019; 18:28:04 Uhr

Hallo liebe ITM Team,
schöne Webseite habt ihr.
Es war für mich ein sehr schöne informationsreiche Führung. Jetzt weiß ich wo mein
kaffee wächst, in 16 m höhe...
Ich sage vielen Dank an euch und freue mich auf den nächsten Ausflug.

Kommentar zu Ausflug ins Deutsche Museum "Kosmos Kaffee" am 04.11.19?

Kommentar schreiben:





Schriftgröße:

Designauswahl

Designauswahl

Link zum Facebook Auftritt

 

Logo Selbsthilfe LAG Bayern                                                                                                                 Bezirketag

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
(nur möglich mit Internet Explorer - und nach Auswahl mit Enter bestätigen)

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.