Sie sind hier: www.fachdienst-itm.de / Archiv / 2013
.

Übergabe des Forderungskataloges

Personen die bei der Übergabe des Forderungskataloges dabei waren

 

Das neu gegründete Netzwerk Hörbehinderung in Bayern (NHB) ist ein Zusammenschluss der Verbände und Institutionen, die in Bayern im Bereich "Hörbehinderung" aktiv sind. Der Fachdienst ITM und seine Partner, BLWG und LV Bayern der Gehörlosen waren von Anfang an mit dabei. Ziel ist, dass wir mit einer Stimme sprechen, um gemeinsam und effektiv die Anliegen aller Menschen mit Hörbehinderung in der Öffentlichkeit zu vertreten.

 

Ein wichtiger erster Schritt war die Erstellung eines gemeinsamen Forderungskatalogs, der die Bedürfnisse aller Menschen mit Hörbehinderung erfasst.

 

Am 11.07.2013 erfolgte die offizielle Übergabe dieses Forderungskatalogs an Frau Irmgard Badura, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, und Herrn Ministerialdirigenten Burkhard Rappl, Leiter der zuständigen Abteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen.

 

Den Inhalt des Forderungskatalogs und die daran beteiligten Mitglieder des NHB finden Sie hier:


Der Forderungskatalog



Schriftgröße:

Designauswahl

Designauswahl

Link zum Facebook Auftritt

 

Logo Selbsthilfe LAG Bayern                                                                                                                 Bezirketag

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
(nur möglich mit Internet Explorer - und nach Auswahl mit Enter bestätigen)

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.