Sie sind hier: www.fachdienst-itm.de / Archiv / 2015
.

Besuch des Nationalmuseums

Bella Figura

 

 

Museumsbesuch: Bella Figura.

Europäische Bronzekunst in Süddeutschland um 1600

 

Nur ein Woche nach dem Besuch des Ägyptischen Museums, gab es schon wieder einen Höhepunkt für Wissensbegierige und Freunde des Kunsthandwerks. Das Medienpädagogische Zentrum (MPZ) organisierte eine spezielle Tastführung in der Sonderausstellung Bella Figura für uns.

 

Bella Figura Bahnhof

Treffpunkt Infopoint Hauptbahnhof

 

 

Vor vierhundert Jahren war Süddeutschland ein Zentrum der internationalen Bronzekunst. Auftraggeber wie die Fugger aus Augsburg oder die bayrischen Herzöge holten bekannte Künstler aus verschiedenen Ländern. Sie stellten Bronzegussfiguren für ihre Höfe, Paläste und Kirchen her. Zum Beispiel für Brunnen und Grabmäler.

 

Bella Figura Sandor

Vom Drahtgestell zur fertigen Figur

 

Egidius Roidl, seit vielen Jahren Leiter der Metallrestaurierung im Nationalmuseum, nahm sich viel Zeit für uns. In aller Ruhe und ganz genau erklärte er uns, wie eine Bronzefigut entsteht. Von einer ersten Skizze über ein Drahtgestell, das dann mit Gips überzogen wird bis zur fertigen Figur sind es viele Arbeitsschritte. Kaum zu glauben, dass man diese komplexe Technik schon seit etwa 3000 Jahren fast unverändert anwendet!

 

Bella Figura 1

Sommer oder Herbst?

 

Anschließend gaben uns die Mitarbeiter des MPZ verschiedene Materialien zu Fühlen. Diese waren dann bei fertigen Figuren auch zu ertasten. Die Götterdarstellungen symbolisierten die vier Jahreszeiten. Unglaublich, wie detailgetreu und realistisch die alten Meister gearbeitet haben.

 

Bella Figura Werkraum

 

Zum Schluß durften wir sogar in den Werkraum, wo wir nochmal die verschiedenen Materialien ertasten konnten, die man zur Herstellung einer Bronzefigur braucht.

 

Vielen Dank an Herrn Wagner und Herrn Bauereiß vom MPZ und Herrn Roidl vom Nationalmuseum für diese besondere Erfahrung. Danke natürlich auch an unsere Dolmetscherinnen und Assistentinnen. Sie haben es geschafft, die komplexen Erklärungen zu gebärden und zu lormen!

 

 

 



Kommentar zu Besuch des Nationalmuseums?

Kommentar schreiben:





Schriftgröße:

Designauswahl

Designauswahl

Link zum Facebook Auftritt

 

Logo Selbsthilfe LAG Bayern                                                                                                                 Bezirketag

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
(nur möglich mit Internet Explorer - und nach Auswahl mit Enter bestätigen)

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.