Sie sind hier: www.fachdienst-itm.de / Archiv / 2015
.

ITM-Seminar: Einführung in die Taubblinden-Begleitung

Einführung Komm

Am 20. und 21. Juni bot ITM ein Seminar an für Menschen die daran interessiert sind, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zu werden. Ein Teil von ihnen will vielleicht später die TBA-Qualifizierungsmaßnahme des GIB-BLWG in Nürnberg machen. Dort werden gute Kenntnisse in der Deutschen Gebärdensprache vorausgesetzt. Ziel ist es, qualifizierte Taubblindenassistenten zu gewinnen, die all die unterschiedlichen Kommunikationsformen der taubblinden und hörsehbehinderten Menschen beherrschen. ITM bietet daneben aber eben auch regelmäßig einfachere Einführungskurse an. Denn es gibt auch viele hörsehbehinderte und taubblinde Menschen, die nicht die (taktile) Gebärdensprache, sondern vorwiegend das Lormen nutzen und/ oder lautsprachlich orientiert sind.

 

Am Samstag gab Tom Asam von ITM eine Einführung in das Thema Taubblindheit/Hörsehbehinderung. Nach dem Mittagessen übernahm der ITM schon lange verbundene Gebärdensprachdolmetscher Andreas Menzer die Einheit Kommunikationsformen mit tollen theoretischen und praktischen Übungen. Nach einem Film und einer zusätzlichen Lormübung war der erste Tag auch schon verflogen.

 

Einführung Futter

kleine Stärkung zwischendurch

 

 

Am Sonntag übernahm Stephanie Hauke wichtige Teile. Sie fand einst durch eine Einführungsveranstaltung von ITM Gefallen und Interesse an der Welt der taubblinden und hörsehbehinderten Menschen. Nach fünf Jahren Studium in Berlin ist sie nun zurück in München und arbeitet als selbständige Dolmetscherin. Sie machte praktische Übungen zu Begleittechniken und erzählte von ihren vielen Erfahrungen, die sie als TBA gemacht hat. Nach zusätzlichen Informationen zur Organisation der TBA bei ITM durch Britta Achterkamp, begrüßten wir drei hörsehbehinderte bzw. taubblinde Menschen.

 

Einführung Diana

Vorstellungs-Runde

 

Nach einer Kennenlern-Runde gab es eine erste praktische Assistenzübung beim gemeinsamen Kaffeetrinken. Danach machten wir einen kleinen Ausflug zum München-Tastmodell am Dom.

 

TBAModell

 

Unterwegs konnten die Führtechniken gleich geprobt werden. Treppen steigen, Rolltreppe nehmen, die sichere Seite des Gehsteigs wählen....das hat alles schon sehr gut geklappt. Vielen Dank an alle interessierten TeilnehmerInnen, unsere tollen DozentInnen und natürlich besonders unsere taubblinden/hörsehbehinderten Helfer, die sich über jede weitere Assistenz freuen!

 

(Text: T.A. / Photos: N.H.)

 

 



Kommentar zu ITM-Seminar: Einführung in die Taubblinden-Begleitung?

Kommentar schreiben:





Schriftgröße:

Designauswahl

Designauswahl

Link zum Facebook Auftritt

 

Logo Selbsthilfe LAG Bayern                                                                                                                 Bezirketag

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
(nur möglich mit Internet Explorer - und nach Auswahl mit Enter bestätigen)

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.