Sie sind hier: www.fachdienst-itm.de / Aktuelles
.
 

Um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, brauchen taubblinde und hörsehbehinderte Menschen Unterstützung. Neben speziellen Hilfsmitteln sind es vor allem Assistenten und Begleiter, die viele Dinge des alltäglichen Lebens ermöglichen oder erleichtern. Partner oder Familienangehörige von taubblinden / hörsehbehinderten Menschen sind oft auf sich alleine gestellt und benötigen Entlastung. Dafür brauchen wir Sie! Das Angebot gilt für hörende, gehörlose wie schwerhörige Erwachsene mit Interesse an einer verantwortungsvollen ehrenamtlichen Tätigkeit.

 

 

ITM-Infotag

 

Am es gibt noch keinen neuen TERMIN  haben an ehrenamtlicher Mitarbeit Interessierte die Möglichkeit, die MitarbeiterInnen von ITM persönlich kennenzulernen und in aller Ruhe Fragen zum Thema  Assistenz bzw. zum zweitägigen Seminar (siehe unten) zu stellen.

 

TAG, DATUM, 16.30 - 19:00 Uhr, Schwanthalerstr 76, Rückgebäude, 3. Stock, in den Räumlichkeiten des Landesverbandes Bayern der Gehörlosen e.V. (Der Fachdienst ITM befindet sich im gleichen Gebäude). Bei Interesse melden Sie sich bitte unter hauf@fachdienst-itm.de
oder 089 551966-82

 

 

Seminar "Einführung in die Taubblinden-Begleitung"


In einem zweitägigen Seminar bieten wir eine theoretische und praktische Einführung in das
Thema Taubblindheit/ Hörsehbehinderung:


- Übersicht Behinderungsbild (Hörschädigung,Sehschädigung, Usher Syndrom)
- Blindentechniken / Wegbegleitung
- Einführung Kommunikationsformen / Lormkurs
- Kennenlernen taubblinder Menschen, erste praktische Übungen
- Erfahrungsaustausch mit AssistentInnen
- Klärung rechtlicher Fragen

 

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer:

ITM Flyer (Größe: 3.94 MB; Downloads bisher: 924; Letzter Download am: 28.06.2017)

 

Der nächste Termin: wird noch bekanntgegeben  (ca. 10.00- 17.00 Uhr) in München
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter hauf@fachdienst-itm.de
oder 089 551966-82

 

 

Kurs 2013 B

ITM Info-Veranstaltung 2015


 

Berufsbegleitende Qualifizierung zur Taublindenassistentin

 

Die Einsatzmöglichkeiten nach einer Einführung durch den Fachdienst ITM hängen unter anderem auch von Ihren persönlichen Erfahrungen und Vorkenntnissen ab. Für ehrenamtliche Helfer, die in diesem Bereich das Gefühl haben "das Richtige gefunden" zu haben, eröffnen sich weitere Möglichkeiten und Horizonte durch eine fundierte, berufsbegleitende Qualifizierung zur Taubblindenassistentin. Diese findet regelmäßig in Nürnberg bei GIB-BLWG statt. Voraussetzung hierfür sind Kenntnisse in Deutscher Gebärdensprache (Mittelstufe).

 

 

 

 

 



Kommentar zu ITM bietet Einführung in die Taubblinden-Begleitung?

Kommentar schreiben:





Schriftgröße:

Designauswahl

Designauswahl

Link zum Facebook Auftritt

 

Logo Selbsthilfe LAG Bayern                                                                                                                 Bezirketag

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
(nur möglich mit Internet Explorer - und nach Auswahl mit Enter bestätigen)

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.